Produktdatenmanagement mit Pimcore

#PIM #DAM #PIMCORE

Mit dem Produktinformationsmanagement Pimcore können Sie Ihre Produktinformationen optimal im Internet präsentieren. Die GFE bietet Ihnen das klassische PIM und unterstützt so optimal Ihre Produktinszenierung digital und analog. Unser diesbezügliches Vorgehen basiert auf Datenbankanwendungen, die Produktinformation zentralisieren, managen, synchronisieren, ergänzen und verschiedensten Ausgabemedien, DV-Systemen und Vertriebskanälen zur Verfügung stellen. Ihr PIM kann also genau so flexibel sein, wie Sie es brauchen!

GFE arbeitet vor allem mit Pimcore als Open Source Software. Neben den klassischen Eigenschaften eines PIMs ist Pimcore auch ein DAM-System. Das bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Arbeitsschritte in nur einem System durchzuführen.

Pimcore bietet Schnittstellen zur Anbindung an Warenwirtschafts- und ERP-Systeme. Skalierbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und eine optimale Performance durch die richtige Verbindung von Software und Server-Hardware werden von uns für Sie sichergestellt.

Eine medienneutrale Verwaltung, Pflege und Aktualisierung der Produktinformationen an einer zentralen Stelle, gewährleistet Ihnen eine kosteneffektive Mehrfachnutzung der Daten über mehrere IT-Systeme, Sprachen, Ausgabemedien und Publikationen hinweg. Die automatisierte Weitergabe an entsprechende Systeme spart Ihnen also viel Zeit und verhindert eventuell aufkommende manuelle Pflegefehler.

Die Anwendungsmöglichkeiten für PIM-Systeme sind vielfältig und reichen von der zentralen Produktverwaltung als Online Shop ohne Warenkorb, über die Verwendung zur Herstellung von Online- und Offline-Verkaufskatalogen, bis zur Bereitstellung von Daten für Logistikzwecke mit Angaben zu Größe, Gewicht und vielen anderen mehr.

Die Anbindung des Pimcore an bestehende IT-Systemlandschaften ist aufgrund vieler bestehender Integrationen in aller Regel einfach realisierbar. Außerdem ist Pimcore skalierbar, flexibel und zu 100% Open Source. Das heißt, es kommen keine Lizenzkosten auf Sie zu.

Diese Vorteile nutzen Sie mit Pimcore:

  • API-First-Ansatz ermöglicht Integration von Daten aus externen Systemen äußerst flexibel: einfache Erweiterung um Module, Funktionen oder Nutzerzahl
  • Personalisierte User Experience durch Verhaltens-Targeting und Segmentanalyse
  • Zentrale Verwaltung digitaler Assets und Mediendaten für konsistenten Markenauftritt
  • Beste digital Experience für Ihre Kunden
  • Beschleunigung Ihrer Prozesse

Messbare Ergebnisse

GFE und Pimcore setzen konsequent auf den „Best-of-Breed“-Ansatz

  • Seit 2016 ist GFE fester Bestandteil der Pimcore Community
  • Wir haben über 30 Pimcore Projekte realisiert
  • Wir sind Expert:innen für komplexe Datenmodelle
  • Wir sind Expert:innen für Schnittstellen
  • Umsetzung von Pimcore-Schnittstellen für z. B. Shopify, Magento, Shopware, Microsoft Dynamics 365, SAGE, ChatGPT, TYPO3, AS400, Hubspot
  • Wir empfehlen eine konsequente und nachhaltige Umsetzung als „Headless“ Pimcore für anwendungsspezifische Oberflächen oder App's
  • Wir sind Expert:innen für die nahtlose Integration von KI-Modellen zur Prozessunterstützung und -optimierung

Bereits über 100.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die führende PIM / PXM / DAM Software Pimcore. Werden Sie jetzt eines davon!

Let’s get in touch

Sie benötigen weitere Informationen zu Pimcore oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns an

Was gibt's Neues?

Digitale Transformation was ist das eigentlich?
#DIGITALE TRANSFORMATION #TECHNOLOGIE #FORSCHUNG
„Digitale Transformation“ beschreibt den Wandel der gesamten Unternehmenswelt durch neue digitale Technologien mit massiven Auswirkungen auf die Gesellschaft.
WEITERLESEN
Digitale Exzellenz – digitale Transformation in Familienunternehmen
#DIGITALEEXZELLENZ
Ohne ein exzellentes digitales Datenmanagement ist kein Unternehmen zukunftsfähig! Das klingt hart, aber beim zweiten Lesen wird der wahre Kern deutlich. Digitale Exzellenz, also die erfolgreiche digitale Transformation von Unternehmen, ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit.
WEITERLESEN
Europäischer Ansatz für Künstliche Intelligenz
#KI #EUROPA #DIGITALISIERUNG
Die EU hat einen eigenen Ansatz für den Umgang mit KI veröffentlicht. Seit Jahren gibt es Gespräche darüber, wie KI rechtskonform in Europa genutzt werden soll, wie sich dabei auf Exzellenz und Vertrauen in die Technologie konzentriert werden kann und der Bevölkerung gleichzeitig Sicherheit und Grundrechte gewährleistet werden können.
WEITERLESEN
ZU GAST BEI FREUNDEN
#VORTRAG #BIRDSONMARS #KI
Die Kollegen von Birds on Mars sind nicht nur unsere Freunde, sondern auch unsere Partner in Sachen “künstliche Intelligenz”. Vor einigen Wochen durfte unser Geschäftsführer Michael W. Bader das “Vogelnest” in Berlin besuchen und bekam dort die Möglichkeit, sein neues Buch zu präsentieren. Vielen Dank für die herzliche Einladung und den sehr interessanten Austausch!
Hier geht´s zum Video
E-Commerce Trends 2024
#E-COM #E-COMMERCE
Kaum eine andere Branche entwickelte sich in den letzten Jahren so rasant wie die des E-Commerce. Doch geht das Wachstum auch in Zukunft so unaufhaltsam weiter wie bisher? Mit stagnierender Kaufkraft muss beobachtet werden, wie sich der Online Handel entwickelt. Wir haben aktuelle Studien für Sie verglichen und Einblicke in Trends und Prognosen für Sie zusammengefasst.
WEITERLESEN
Medienkompetenz in deutschen Schulen
#DIGITALISIERUNG #DIGITALETRANSFORAMTION
Die Digitalisierung in Deutschland schreitet voran, doch sind wir noch nicht da, wo wir sein könnten. Kürzlich forderte Ulrich Kelber, Bundesdatenschutzbeauftragter, mehr Medienkompetenz an deutschen Schulen und die generelle Schaffung von Kernkompetenzen im Bereich KI.
WEITERLESEN
Datenschutz in der Industrie
#DATENSCHUTZ #DSGVO
Seit fünf Jahren ist die DSGVO in Kraft und noch immer lehnt die deutschen Industrie sie ab. Es sei ihr versprochen worden, dass europäische Unternehmen einen einheitlichen Umgang mit Datenschutz und so einen Wettbewerbsvorteil erhielten. Heute herrsche nur eine lähmende Angst und eine einseitige Abwägung zwischen Datenschutz und Mehrwert der Nutzung von Daten.
WEITERLESEN
Google Bard jetzt noch vielseitiger
#KI #GOOGLE #BARD
Im Juli 2023 machte Google seine eigene KI, Bard, in der Europäischen Union für alle Interessent:innen zugänglich. Es mussten vorab Datenschutzfragen geklärt werden. Nun gibt es das erste größere Update. Der Chatbot wurde vor wenigen Tagen in weitere Google Dienste integriert und macht die Nutzung im englischsprachigen Kontext jetzt noch effizienter.
WEITERLESEN
Der Einsatz von KI in Deutschland
#DIGITALETRANSFORMATION #KI
Deutschland steht für Fortschritt und wirtschaftlichen Aufschwung. Auch wenn die Konjunktur dieses Jahr etwas anderes befürchten lässt, wird investiert, denn das Thema Künstliche Intelligenz ist für viele deutsche Unternehmen interessant. Wie es heute in Deutschland wirklich um KI und maschinelles Lernen bestellt ist, haben wir für Sie zusammengetragen.
WEITERLESEN
Self-hosted tracking
#DSGVO #DATENSCHUTZ #MATOMO
Im Sommer wurde das EU-USA Data Privacy Framework erlassen, welches Ihnen Rechtssicherheit bringen sollte. Dennoch sehen Datenschutzexperten keine Entwarnung für das Übertragen von Daten in die USA. Damit Sie und Ihr Unternehmen souverän Daten verarbeiten dürfen, empfehlen wir Ihnen ein self-hosted Tracking. So legen Sie den Standort Ihrer Daten selbst fest.
WEITERLESEN
Hubspot X Pimcore
#TECHNOLOGIE #DIGITALISIERUNG
Das Beste aus unterschiedlichen Tools in einem System sammeln und automatisiert verschiedene Contents generieren sowie ausspielen lassen: Dieser Gedanke ist für manche Unternehmen schon Realität geworden. Nicht nur wir von der GFE realisieren diese Vision für unsere Kunden, auch Hubspot plant eine Verbindung mit Pimcore, um vorhandene Ressourcen noch effizienter zu nutzen.
WEITERLESEN
Das EU-US Data Privacy Framework ist da!
#DATENSCHUTZ #DSGVO
Nach drei Jahren Unklarheit ist am 11. Juli 2023 still und heimlich und mit sofortiger Wirkung das neue Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA in Kraft getreten. Neben Erleichterungen für die wirtschaftlichen Beziehungen bringt das EU-US Data Privacy Framework aber auch wieder viel Kritik und Diskussionen mit sich.
WEITERLESEN
GOOGLES BARD ERHÄLT UPDATE
#KI #TECHNOLOGIE
Googles Chatbot Bard ist seit dem 13. Juli endlich auch in Deutschland verfügbar. Vorab gab es Bedenken bezüglich des Datenschutzes, weshalb europäische User:innen nicht auf das Tool zugreifen konnten. Neben der Öffnung für alle EU-Staaten und entsprechender Spracherweiterung, hat Google noch weitere spannende Features in das Update integriert.
WEITERLESEN
You.com – eine neue Art des Suchens
#DATENSCHUTZ #SUCHMASCHINE #KI
Eine Suchmaschine, die nur so viel über mich weiß, wie viel ich sie auch wirklich wissen lassen möchte – das war die Vision von Bryan McCann und Richard Socher, als sie ihre Arbeit an You.com begannen. Maximaler Datenschutz geht heute Hand in Hand mit einer personalisierten Zusammenfassung des Webs. Mit You.com ist den Machern ein ganz eigenes Suchergebnis gelungen.
WEITERLESEN
GITHUB COPILOT
#KI #TECHNOLOGIE
Immer mehr Technologie-Unternehmen bringen ihre neuen Künstlichen Intelligenzen auf den Markt. Die Code-Hosting-Plattform Github gilt für Entwickler:innen als eine der wichtigsten im Netz und hat bereits 2021 den Copilot gelauncht. Diese KI ist heute in dutzenden Programmiersprachen einsetzbar und verspricht Entwickler:innen viele Vorteile. Wir stellen sie Ihnen vor.
WEITERLESEN
Mit Auto GPT einen Schritt weiter
#AUTOGPT #KI #TECHNOLOGIE
Auto GPT ist zwar erst seit April 2023 auf dem Markt zugänglich, wird aber schon jetzt als die größte technische Innovation seit dem iPhone bezeichnet. Obwohl sich die Entwicklung noch in einem frühen Stadium befindet, lassen sich online schon diverse Anwendungsmöglichkeiten der KI finden. Lesen Sie hier mehr über die Chancen und Risiken von Auto GPT.
WEITERLESEN
Bildungsportal der Kirchen
#DIGITALETRANSFORMATION
Mit BiK, dem Bildungsportal der Kirchen, konnte GFE zu einer besseren Sichtbarkeit durch einen der größten digitalen Zusammenschlüsse im Bereich Erwachsenenbildung beitragen. Die Plattform aggregiert über Schnittstellen zu unterschiedlichen Verwaltungssoftwares alle Angebote der kirchlichen Bildungsanbieter und stellt sie durchsuchbar auf der Plattform dar.
WEITERLESEN
EuGH urteilt gegen META
#DATENSCHUTZ #DSGVO #META
Seit 2019 dauert der Rechtsstreit zwischen dem Bundeskartellamt und dem amerikanischen Tech-Unternehmen Meta an. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof ein Urteil gesprochen und stimmt dem Bundeskartellamt in vielen Punkten zu. Die deutschen Behörden verboten Meta 2019 das Teilen personenbezogener Daten innerhalb des Unternehmens. Meta legt dagegen Widerspruch ein.
WEITERLESEN
Pimcore 11 ist da!
#TECHNOLOGY #CUSTOMDEVELOPMENT #PIM
Pimcore, die Open-Source-Plattform für Daten- und Digital Experience Management, hat jetzt Version 11 seines Systems veröffentlicht. Diese Version verspricht fundamentale Standards für die fortschreitende digitale Zukunft und viele technische Innovationen. Die Updates sind bereits für die Pimcore Community Edition und die Enterprise Edition verfügbar.
WEITERLESEN
Fördert KI die Ungleichheit der Menschen?
#KI #GLEICHBERECHTIGUNG #DIVERSITÄT
KIs werden in unserem Leben eine immer wichtigere Rolle spielen, sei es im beruflichen oder auch im privaten Bereich. Umso wichtiger ist es daher, dass KIs die Erwartungen, Bedürfnisse und Realitäten der gesamten Menschheit erkennen und berücksichtigen. Ob KIs wirklich diskriminierend sind, lesen Sie hier.
WEITERLESEN
Hinweisgeberschutzgesetz tritt in Kraft
#HINSCHG #WHISTLEBLOWER
Am 31. Mai 2023 wurde das Hinweisgeberschutzgesetz im Bundesgesetzblatt verkündet. Jetzt wird es also doch ernst für Unternehmen! Große Firmen haben noch bis zum 02. Juli 2023 Zeit, um interne Meldestellen einzurichten. Das ist nicht viel Vorlauf, wenn Sie noch mitten in den Vorbereitungen stecken.
WEITERLESEN
Verbraucherzentrale NRW gegen die deutsche Telekom
#DATENSCHUTZ #URTEIL
Die Verbraucherzentrale hat vorerst erfolgreich gegen die Telekom Deutschland GmbH geklagt. Durch den Einsatz von Google AdWords und Google Analytics ist es erwiesenermaßen unrechtmäßig zu einer Übertragung von personenbezogenen Daten in die USA gekommen. Das Landgericht Köln urteilte nun zu Gunsten der Klägerin.
WEITERLESEN
ChatGPT und der Datenschutz
#KI #DATENSCHUTZ
Nach Italien und Frankreich hat auch Deutschland ein Verfahren gegen ChatGPT eingeleitet. Behörden untersuchen, ob das Tool gegen deutsches Datenschutzrecht verstößt. Kritisiert wird, dass nicht auszuschließen ist, ob auch persönliche Daten von Nutzer:innen verarbeitet werden. Die deutschen Behörden haben sich mit Fragen an OpenAI gewandt, deren Antworten sie Mitte Juni erwarten.
WEITERLESEN
Happy Birthday DSGVO!
#DATENSCHUTZ #TRANSPARENZ
Am 25. Mai 2023 wird die DSGVO bereits fünf Jahre alt. Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung hat bis jetzt nicht nur das Datenschutzrecht revolutioniert, sie gilt noch immer als weltweiter Meilenstein für die Rechtssicherung der Verarbeitung von personenbezogen Daten. Was sich seit dem Inkrafttreten verändert hat und was noch zu tun ist, lesen Sie hier.
WEITERLESEN
THE FUTURE OF CREATIVITY IS CLEAN
#CLEANCREATIVES #NACHHALTIGKEIT
Daran glauben wir! Deshalb ist GFE Teil der “Clean Creatives” Initiative. Gemeinsam mit anderen kreativen Köpfen weltweit haben wir uns entschieden, nur noch Unternehmen in unserem Kundenstamm zu vertreten, die unsere Wertvorstellungen von nachhaltigem Handeln teilen. Für eine saubere Welt und eine emissionsarme Zukunft!
Hier geht´s zu den Clean Creatives!
Komm, wir teilen uns die Stadt!
#NACHHALTIGKEIT #STADTPLANUNG #SHQUARED
Unter diesem Motto zogen die jungen Pioniere los und machten nachhaltiges Handeln in gewerblicher Hinsicht greifbar! Unsere Freunde und Kooperationspartner, das soziale Start-up SHQUARED, schließt mit ihrer Geschäftsidee Partnerschaften aus Suchenden und Bietenden. Sie sagen selbst: Wir machen Teilen wieder sexy!
WEITERLESEN
EU plant Widerrufsbutton
#ECOMMERCE #WIDERRUFSBUTTON #WIDERRUFSRECHT
Die Europäische Union plant, einen Widerrufsbutton für alle Fernabsatzverträge einzuführen. Anders als bislang vorgesehen, wären davon fast alle Online-Händler betroffen und nicht nur Anbieter von Finanzdienstleistungen. Welche Herausforderungen die Umsetzung in Ihrem Online-Shop mit sich bringt, lesen Sie hier.
WEITERLESEN
Sind KIs die besseren Arbeitnehmer?
#KI #TECHNOLOGIE
Tech-Unternehmen haben in den letzten Jahren schon viel Geld in digitale Technologien wie Künstliche Intelligenzen investiert. Jetzt beginnt die Erntephase der Digitalinvestitionen. KIs, wie zum Beispiel ChatGPT, sind in vielen Branchen angekommen. Dies bietet Unternehmen enormes Wachstumspotenzial, wirkt aber auch auf viele Berufe disruptiv.
WEITERLESEN
KI = Supermensch? Ein Experiment
#TECHNOLOGIE #KI #EXPERIMENT
Die IT-Branche brennt längst für künstliche Intelligenz. Neue Technologien strömen auf den Markt und sind zugänglich für uns. Doch was kann KI wirklich? Ist das Ergebnis eine Bereicherung für uns Menschen, oder müssen wir im Anschluss viel Zeit investieren, um alles glatt zu bügeln? Ethan Mollick zeigt in einem Experiment, wie effizient KI ist.
WEITERLESEN
KI - Invasion der Algorithmen
#ESSAY #TECHNOLOGIE #KI
Die potentiellen Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz sind riesig, sie soll bis 2025 ein Drittel der gesamten Wertschöpfung ausmachen, für effizientes staatliches Handeln sorgen, die Wissenschaft beschleunigen und sogar das Klima retten. Für all diese großen Aufgaben braucht man künstliche Intelligenz vor allem dafür, die riesigen Datenmengen zu verarbeiten.
WEITERLESEN
Open Letter: Die Gefahren von KI für uns Menschen
#KI #TECHNOLOGIE #OPENLETTER
Ein offener Brief fordert ein sechsmonatiges Pausieren von Experimenten mit Künstlicher Intelligenz. Halten sich Tech-Unternehmen nicht daran, soll der Staat eingreifen. Interessant ist dieser Brief nicht nur wegen seiner Unterzeichner, wie Elon Musk, sondern auch wegen derer, die ihn nicht unterzeichnet haben.
Zum Artikel
Verändern Text-zu-Video-Tools unseren Alltag?
#KI #TEXTTOVIDEO
Unternehmen wie Google und Meta haben im letzten Jahr Text-to-Video-Tools angekündigt, jedoch nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es gäbe noch zu viele Missbrauchsmöglichkeiten. Andere Unternehmen veröffentlichten bereits ihre Tools. Hier ist fraglich, wie Eigentum und Urheberrecht geschützt werden können.
WEITERLESEN
Kollaboratives Arbeiten: The New State Of The Art
#KOLLABORATIV #TEAM
Damit Mitarbeiter:innen auch auf Distanz und sogar in verschiedenen Zeitzonen produktiv und vertrauensvoll miteinander arbeiten können, müssen Führungskräfte nicht nur für ein positives Mindset sorgen, sondern auch entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. So funktioniert kollaboratives Arbeiten heutzutage.
WEITERLESEN
Neue Abmahnwelle wegen Klaviyo und Mailchimp?
#ABMAHNUNG #DATENSCHUTZ
brandt.legal verschickt vermehrt Abmahnungen an Unternehmen. Kritisiert wird der Einsatz von Newsletter-Tools wie Klaviyo oder MailChimp, da es hier zur rechtswidrigen Übertragung von Daten in die USA kommen soll. Aber ist das tatsächlich so? Für eine Beurteilung der Abmahnungen muss zunächst das Vorgehen betrachtet werden.
WEITERLESEN
Bundesrat kippt Hinweisgeberschutzgesetz
#WHISTLEBLOWER
Im Februar hat der Bundesrat dem Hinweisgeberschutzgesetz des Bundestags seine Zustimmung verweigert, also kann das HinSchG nicht wie geplant im April in Kraft treten. Es wird nach einem inhaltlichen Kompromiss gesucht. Unternehmen sollten jedoch schon jetzt aktiv werden und Mitteilungssysteme integrieren.
WEITERLESEN
Zahn-Prothetik - KI wird zum Game Changer
#KI #TECHNOLOGIE #ENTWICKLUNG
In Zusammenarbeit mit der Hochschule Pforzheim und dem Digital-Pionier unter den Implantologen, Dr. Volker Knorr, arbeitet GFE an der Konzeption und technischen Umsetzung einer intelligenten, digitalen Lösung für additive Prothetik. Mittels KI-gestützter 3D-Erkennung wird sie die Prothektik revolutionieren.
Schreiben Sie uns
Doppelherz für Tiere
#BRAND-STRATEGY #SOCIALMEDIA #CONTENT #FOTO #VIDEO #ADS
Das schönste denkbare Briefing für die Tierfreunde unter uns: Gemeinsam mit unserem Partner Verstärker setzen wir die neuen Doppelherz Ergänzungsfuttermittel für Gelenke, Haut und Fell auf Instagram und Facebook in Szene.
Zielgruppe: Hunde und Katzen - und alle, die für sie einkaufen.
Zum Instagram-Kanal
Custom Development von Webbasierter Software
#ENTWICKLUNG #DIGITALISIERUNG
Statt effektive Prozesse komplett in das Korsett einer Software zu pressen, entwickelt GFE Individuallösungen nach gemeinsam erarbeiteten Anforderungen. Diese passen sich exakt an die Bedürfnisse der Kunden an und reichen von Apps über Schnittstellen bis hin zu Spezialentwicklungen für nahezu jeden Prozess.
WEITERLESEN
Für die Bienen und für eine nachhaltige biologische Vielefalt
#NACHHALTIGKEIT #BIENEN #GFE
GFE unterstützt aktiv Klimaschutz und Artenvielfalt mit unserer Stadtimkerei. Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren, die an der Entstehung von 90% unserer Nahrung beteiligt sind. Trotzdem sterben sie wegen Futtermangel und Pflanzengiften. Unsere Stadtimkerei versorgt sie mit Futter und fördert so ihre Lebensbedingungen.
WEITERLESEN
Welches Shopsystem ist das beste für Ihr Unternehmen?
#MAGENTO #SHOPIFY #E-COMMERCE
Sie beschäftigen sich mit der Frage: Welches Shopsystem ist für mich das richtige? Die Antwort ist alles andere als trivial. Auch wir standen schon unzählige Male vor dieser Frage. Durch mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich eCommerce haben wir eine solide Bewertungsgrundlage geschaffen, um diese Frage zu beantworten.
Zum Fragebogen
Performance-Optimierung Ihres Online-Shops
#ECOMMERCE #TECHNOLOGY #CUSTOM #DEVELOPMENT
Wenn Content King ist, ist Performance die Königin. Die Geschwindigkeit eines Online-Shops oder einer vergleichbaren, auf Conversion-basierenden Online-Applikation ist entscheidend für Ihren Erfolg. Wir helfen Ihnen, die Performance Ihres Shops und somit Ihren Erfolg zu steigern.
WEITERLESEN
Quantencomputer zur freien Verwendung: Uni Wien macht es möglich
#TECHNOLOGIE #FORSCHUNG #ENTWICKLUNG
Die Universität Wien stellt mit Photon-Q einen photonischen Quantencomputer kostenlos für Experimente zur Verfügung.
Die Hardware lässt sich online über eine Weboberfläche steuern – und ist auch für Einsteiger:innen geeignet.
Weiterlesen
GFE ist jetzt offiziell Teil von Github/TYPO3-Initiatives/Headless
#GITHUB #HEADLESS #TECHNOLOGIE
Für maximale Flexibilität, Skalierbarkeit und Performance setzen wir für Queisser Pharma in der Entwicklung zu 100% auf Headless. Inhalte und Funktionen werden für über 60 Märkte und 7 Marken nahtlos via API von Pimcore, TYPO3 und Magento – mit überragenden Ergebnissen vereint. GFE ist auch der „TYPO3 Headless Initiative“ beigetreten.
Zu Github
Pimcore PIM - Marktführer in Deutschland
#PIM #DIGIALISIERUNG #TECHNOLOGIE
Pimcore ist die führende PIM/PXM Software und bei mehr als 100.000 Unternehmen im Einsatz. Das PIM-System sammelt und harmonisiert alle nur erdenklichen Produktinformationen zentral. Zudem ist die Anbindung an bestehende IT-Systemlandschaften simpel. Pimcore ist skalierbar, flexibel und zu 100% Open Source.
Zu Pimcore